eLex 610 – natürliche Eleganz mit Leidenschaft gebaut

Die besondere Farbe und Qualität des Wassers, die malerische Umgebung und die herzlichen Menschen – wer den Wörthersee einmal kennen lernt, kann sich ihm nicht mehr entziehen. Namen wie Sachs, Piech, Horten oder Flick sind dem See ebenso verfallen wie seit über hundert Jahren die Touristen und: Christian Lex.

Der Kärntner sucht lange nach einem effizienten, vielseitigen und eleganten Motorboot, dass die Gene des Wörthersees besitzt, aber auch die Tradition widerspiegelt. Gemeinsam mit dem Hamburger Designbüro iYacht von Udo A. Hafner entsteht nach einigen Monaten Entwicklung das eLex 610!

Mit Platz für bis zu fünf Personen und dazu jede Menge Stauraum überrascht die eLex 610 auch auf den zweiten Blick: wahlweise stehen einen Elektro-Aussenborder, ein Benzinaussenbordmotor oder eine fest eingebaute Wellenanlage mit Elektromotor zur Auswahl. Effektiv und rein elektrisch fahren zu können war eine Grundvoraussetzung bei der Entwicklung, so wurde der Rumpf genau dafür entwickelt, „Mir war wichtig, dass schon die Silhouette die Herkunft verrät“, sagt Christian Lex über sein Boot.
Mit Optionen wie einem Cockpittisch, der Persenning oder der integrierten Kühlbox wird die eLex 610 zum vollwertigen Cruiser für Tagestouren – leise und kraftvoll.
Direkt ab Werft kann man das Boot in abgestimmten Farbkombinationen wählen und bestimmt dabei eine Vielzahl von Farben wie Rumpf, Deck, Kissen, Teakdeck und Abdeckungen – alle perfekt aufeinander zusammen gestellt.

Selbst mit dem größten Motor bleibt die eLex 610 weit unter 1.000 kg Leergewicht und ist mit 6,10 m Länge leicht trailerbar, der Fahrspaß auf dem Wasser ist bis 15 PS in Deutschland führerscheinfrei.

Weitere Informationen unter www.elex-boats.com